UNSER LEISTUNGSANGEBOT

Gesprächsgruppe für pflegende Angehörige

Angehörige, welche zu Hause eine kranke Person betreuen, müssen harte Arbeit leisten. Sie müssen u.U. Tag und Nacht aufopfernd pflegen, immer da sein. Um diesen Angehörigen zu helfen, hat die Diakonie- und Sozialstation vor rund 20 Jahren eine Gesprächsgruppe ins Leben gerufen. Hier können sich diese Angehörigen für 2 Stunden etwas entspannen, sich ihre Nöte und Sorgen von der Seele sprechen.

Die Teilnehmer geben sich gegenseitig Rat und haben Verständnis für die Probleme des anderen; gegebenenfalls können sie auch von der Fachkraft Unterstützung bekommen.

Mehrmals im Jahr werden Referenten zu bestimmten Themen eingeladen.

Einmal im Jahr geht die Gruppe zu einem gemütlichen Abendessen in ein Lokal, was der Vertrautheit der Gruppe gut tut.

Wird für die Zeit, in der der Gesprächskreis stattfindet, Betreuung für den zu pflegenden Angehörigen benötigt, kann dies über die Station geregelt werden. Die Kosten hierfür können von der Pflegekasse erstattet werden.

Haben Sie Fragen? Kontaktperson ist Uta Techt, erreichbar über die Geschäftsstelle Tel. 361184


GESTÄRKT FÜR DEN ALLTAG

Aichwald aus „BEi UNS“ – Wer einen demenzkranken oder pflegebedürftigen Ehepartner, ein Elternteil oder andere Angehörige zu Hause versorgt, kommt früher oder später an seine eigenen Grenzen. Während es für die Kranken oder Pflegebedürftigen ein Reihe von Hilfsangeboten gibt, wird die Not der pflegenden Angehörigen meist übersehen...



Wir sind für Sie da:

v.l.n.r. Christina Klinger & Uta Techt

 
 
 
 
 
  © Copyright 2010 Diakonie- und Sozialstation Schurwald e.V.
Alle Rechte vorbehalten. Die Grafiken, Quellcodes und Texte dürfen nicht ohne Einverständnis des Webmasters kopiert oder weiterentwickelt werden.